Mein Konto > Wissensdatenbank > Shared Hosting > Verwaltung Ihrer Domains mit einem Multi-Domain-Hosting

Verwaltung Ihrer Domains mit einem Multi-Domain-Hosting

Sie verwenden ein Multi-Domain-Hosting und möchten zu Ihrer Hauptdomain weitere Domains hinzufügen: 

Damit eine Domain in ein Multi-Domain-Hosting eingebucht werden kann, darf diese kein eigenes Paket (wie zum Beispiel DNS&Mail) besitzen. 


Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten eine zusätzliche Domain in Ihrem Multi-Domain-Hosting zu verwalten: 


Geparkte Domain: 

Loggen Sie in Ihr ControlPanel für das Multi-Domain-Hosting ein und klicken Sie im linken Menü auf "Hosting-Features" -> "Domains" -> "Geparkt". 
Für eine geparkte Domain wird kein eigenes E-Mail Service aufgesetzt. Sie können den Aufruf der Domain über http (Webseite) auf die Hauptdomain des Pakets weiter leiten lassen. Dafür stehen Ihnen 3 verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: 
  • Permanent Redirect (301): Bei dieser Weiterleitung ist es für den User ersichtlich dass er von beispiel.at auf beispiel.com weitergeleitet wird. 301 zeigt ausserdem den Suchmaschinen an, dass hier für längere Zeit der selbe Inhalt unter zwei unterschiedlichen Domains erreichbar sein wird. 
  • Temporary Redirect (302): Bei dieser Weiterleitung ist es für den User ersichtlich dass er von beispiel.at auf beispiel.com weitergeleitet wird. 302 zeigt ausserdem den Suchmaschinen an, dass es sich nur um eine vorübergehende Weiterleitung handelt.
  • Server Alias: Bei dieser Weiterleitung bleibt die eingetragene Domain im Browser stehen. Der User bemerkt also nicht, dass er auf eigentlich auf der Webseite von beispiel.com ist, wenn er beispiel.at aufgerufen hat. Hier ist auch eine E-Mail Weiterleitung automatisch eingerichtet. Haben Sie die E-Mail Adresse office@beispiel.com eingerichtet, werden die E-Mails, die an office@beispiel.at versendet werden, automatisch auf die .com Adresse weitergeleitet. Bitte beachten Sie: Als Server Alias ist die Weiterleitung für Suchmaschinen nicht ersichtlich. Die Webseite ist somit mit dem selbem Inhalt über unterschiedliche Domains erreichbar und dies wirkt sich auf das Ranking negativ aus. 

Sekundäre Domain: 

Loggen Sie in Ihr ControlPanel für das Multi-Domain-Hosting ein und klicken Sie im linken Menü auf "Hosting-Features" -> "Domains" -> "sekundäre". 
Wenn Sie eine sekundäre Domain anlegen, wird ein eigener Subhost auf dem Webspeicherplatz für die Webseite angelegt und das E-Mail Service wird aktiviert. Sie können die Services bearbeiten und einsehen, indem Sie oben rechts in Ihrem Control Panel auf "Domain ändern" klicken und dort die sekundäre Domain auswählen. 

Wenn Sie keine eigene Webseite unter dieser Domain erstellen möchten, können Sie auch hier eine Weiterleitung auf eine Webseite unter einer anderen Domain eintragen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: 
  • .htaccess Datei: Klicken Sie auf "Hosting-Features" -> "Htaccess" und auf den Button "Umleitungen". Unter "Umleitung von" tragen Sie "/" (Schrägstrich) ein. Unter "Umleitung zu" tragen Sie die gesamte URL ein, auf die Sie weiterleiten möchten http://www.domain.at/unterverzeichnis_optional. Den Umleitungs-Typ wählen Sie zwischen Permanent (zeigt den Suchmaschinen an, dass hier für längere Zeit der selbe Inhalt unter zwei unterschiedlichen Domains erreichbar sein wird) und Temporary (zeigt den Suchmaschinen an, dass es sich nur um eine vorübergehende Weiterleitung handelt) aus. Bei dieser Art der Weiterleitung ist für den User im Browser immer ersichtlich, dass er von beispiel.at auf beispiel.com weiter geleitet wurde. Achten Sie darauf, dass die .htaccess Datei nach der Ändeurng aktiviert ist.
  • index.html: Wenn Sie nicht möchten, dass der User bei Aufruf der Webseite von beispiel.at sieht, dass er auf beispiel.com weiter geleitet wurde, können Sie die Weiterleitung auch mittels php Code in Ihrer index.html Datei eintragen. Die Weiterleitung ist in diesem Fall jedoch für Suchmaschinen nicht ersichtlich. Die Webseite ist somit mit dem selbem Inhalt über unterschiedliche Domains erreichbar und dies wirkt sich auf das Ranking negativ aus. 


Bitte lesen